Russland, sag es mit Blumen: Vorschau auf die Flowers IPM Moskau

Flowers IPM MoskauVom 29. August bis 1. September 2012 findet im All Russian Exhibition Centre in Moskau die internationale Fachmesse für Gartenbau, die Flowers IPM Moskau, eine Gemeinschaftsveranstaltung von Russlands traditionsreichster Gartenbaumesse «Цветы/Flowers» und der Weltleitmesse IPM Essen, statt. Fachbesuchern bietet die Flowers IPM Moskau ein breitgefächertes Ausstellungsangebot. Unter den mehr als 450 Ausstellern aus 26 Ländern sind auch rund Zwei Dutzend deutsche Unternehmen mit einem Gemeinschaftsstand vertreten. Mit dabei auf der Suche nach neuen Absatzmärkten in Russland ist dieses Jahr auch der BGI Blumen-Groß- und Importhandel e.V.

Die Flowers IPM Moskau, die Plattform der Planzen- und Gartenbaubranche auf welcher neue Handelsbeziehungen geknüpft, Geschäfte angebahnt und besiegelt werden, öffnet dieses Jahr bereits zum 19. Mal ihre Tore. Die Besucher können sich auf einen umfangreichen und internationalen Marktüberblick mit breitgefächertem Angebot freuen: Produkte sowie Dienstleistungen, von der Pflanze über Technik und Verkaufsförderung bis hin zur Floristik. Russland ist ein großer Markt: eine Frau in Russland bekommt im Laufe ihres Lebens angeblich mindestens zehnmal so oft Blumen, wie eine Westeuropäerin. Männer mit Blumensträußen, die auf die Uhr guckend auf die Dame ihres Herzens warten, sieht man in Moskau an fast jeder Ecke. Deshalb ist das Geschäft mit Blumen und Pflanzen ein gutes Business in Russland und deutsche Unternehmen möchten einen Teil vom großen Kuchen der Grünen Branche Russlands abbekommen.

Deutscher Gemeinschaftsstand auf der Flowers IPM Moskau 2011
Deutscher Gemeinschaftsstand auf der Flowers IPM Moskau 2011

Mehr als 450 Aussteller aus 26 Ländern. Darunter Aussteller aus China, Dänemark und der Türkei. Aus Südkorea beteiligen sich erstmalig 12 Firmen auf einem Gemeinschaftsstand von über 100 Quadratmetern. Ebenfalls ihre Teilnahme bestätigt haben führende Pflanzenproduzenten aus Italien und Anbieter von Gartenbautechnik aus den Niederlanden. Die rund zwei Dutzend deutschen Aussteller präsentieren sich den russischen Kunden auf einem Gemeinschaftsstand, gefördert vom Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.

Unter den deutschen Ausstellern ist erstmals auch der BGI Blumen-Groß- und Importhandel e.V. auf der Flowers IPM Moskau dabei. Durch die Beteiligung möchte der BGI seinen Mitgliedern den Zugang zum russischen Markt erleichtern und vor Ort europäische Interessen effizient vertreten, so Frank Zeiler, Geschäftsführer des BGI, in der Pressmitteilung vom 8. August 2012.

Russland gehört zu den sehr dynamischen Exportmärkten mit hohem Wachstumspotenzial und die Flowers IPM Moskau spielt darin eine wichtige Rolle als bekannte Gartenbaumesse und internationaler Branchentreff.

_______________________________________________________________

Autor: Johannes Ausserer, Managing Partner | Ausserer & Consultants

Was sagen Sie zu diesem Artikel? Teilen Sie Ihre Frage, Anregung oder Meinung mit den anderen Lesern im Kommentar-Feld weiter unten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s