Deutsche Mode auf der CPM in Russland

Deutsche Mode auf der CPM in Russland
Deutsche Mode auf der CPM in Russland

Vom 3. bis 6. September 2014 fand in Moskau die größte Fachmesse der Mode-Branche in Osteuropa, die CPM – Collection Premiere Moscow, statt auf welcher traditionell im September die Sommerkollektionen, und im Februar die Winterkollektionen, für das kommende Jahr vorgestellt werden. Diesen Herbst erstreckte sich die Ausstellungsfläche auf über 52.000 Quadratmetern mit über 1400 Kollektionen aus 33 Ländern. Aus Deutschland waren über 50 Unternehmen mit einem Stand vertreten. Acht der deutschen Aussteller wurden auf der Messe zum Verlauf und zum aktuellen Geschäft in Russland befragt.

Die meisten Besucher der CPM sind Inhaber von russischen Boutiquen, Geschäftsführer oder Filialleiter welche auf der Suche nach internationalen Herstellern sind oder welche Bestellungen mit Bestandslieferanten abstimmen. So kann die CPM auch als eine sogenannte Order-Messe bezeichnet werden was für Austeller verständlicherweise sehr interessant ist. Jedoch wies der Großteil der Vertreter deutscher Bekleidungsproduzenten darauf hin, dass die Besucher-Frequenz im Vergleich zum Vorjahr deutlich abgenommen hat. Auch hat sich der Russland-Absatz rückläufig bis gleichbleibend entwickelt.

Vladimir Genbuch, Vertreter der Digel AG, ein Unternehmen welches hauptsächlich Herrenanzüge vertreibt und schon etwa 20 Jahre auf dem russischen Markt erfolgreich Geschäfte macht und einen der flächenmäßig größten Stände auf der CPM vorzuweisen hatte, erwähnte, dass die CPM letztes Jahr sehr erfolgreich war. Auf der diesjährigen Messe war es schon schwieriger Neukunden zu gewinnen: Die Nachfrage befindet sich zwar in einem zufriedenstellenden Bereich, aber Aufträge haben einen geringeren Umfang und das Verhalten der russischen Kunden wird als vorsichtig beschrieben. Dennoch ist das Unternehmen zufrieden, da sich die Zusammenarbeit mit Bestandskunden stets verbessert hat und trotz der derzeitigen Unsicherheiten bei den deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen plant in Russland eigene Monostore-Geschäfte zu eröffnen.

Auch der Inhaber von RBN Fashion, ein Anbieter von Hemden für Vertrieb unter Private-Label, beschreibt den Messeverlauf dieses Jahr als eher zurückhaltend. RBN Fashion ist schon das fünfte Mal mit einem eigenen Messestand auf der CPM und immer weiter auf der Suche nach neuen Abnehmern, wobei sich das Unternehmen besonders auf Großkunden konzentriert hat. Damit hat man in den letzten Jahren gute Erfahrungen gemacht und die Nachfrage in Russland ist im Schnitt stetig gestiegen. Als Unsicherheit kann jedoch die politische Lage gesehen werden im Zusammenhang mit dem aktuellen Rubelkurs welcher sich negativ auf das Exportgeschäft auswirkten kann.

Manfred Lippert, General Sales Manager von der Murek International GmbH, ein Traditionsunternehmen mit über 60 Jahre Erfahrung in der Branche und davon 10 Jahren in Russland, ist der Meinung, dass sich das Geschäft in Russland nicht stark vom deutschen Markt unterscheidet: es gibt überall schwarze Schafe und Besonderheiten – man muss sich nur darauf einstellen.

Trotz des Unterschieds zum Vorjahr, sind die Unternehmen mit dem Gesamtergebnis zufrieden und so unterstrichen alle der befragten Unternehmen aus Deutschland die große Bedeutung und Wichtigkeit der CPM – Collection Premiere Moscow für das eigene Russlandgeschäft und planen die Messe für das nächste Jahr wieder fest ein.

_______________________________________________________________

Autor: Eugen Hoppe | Ausserer & Consultants

Was sagen Sie zu diesem Artikel? Teilen Sie Ihre Frage, Anregung oder Meinung mit den anderen Lesern im Kommentar-Feld weiter unten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s