Genossenschaft CCS Intersales eröffnet Russland-Büro

20171024_113113

Im Januar dieses Jahres wurde die neue Südtiroler Genossenschaft CCS Intersales unter dem Motto „sales & marketing going global“ aus der Taufe gehoben, welche die Kräfte für die Vermarktung des „Made in Südtirol“ im In- und im Ausland bündeln soll. Seit der Gründung haben sich bereits 25 Mitgliedsfirmen angeschlossen. Nur wenige Monate nach dem Start ist bereits die erste von mehreren geplanten Außenstellen im Ausland eingerichtet worden. Aufgrund des starken Anstieges der Exporte von Italien nach Russland im ersten Halbjahr 2017 um 35% hat man sich für die Eröffnung eines Russland-Büros in Moskau als erste Außenstelle entschieden. Bis Ende 2017 sollen noch Brasilien und die Türkei folgen. In Moskau kann die Genossenschaft auf zwei erfahrene Kollegen, Johannes Ausserer, Steuer- und Buchhaltung, und Tomas Bruschetti, Verkauf und „Problem Solving“, zurückgreifen. Beide sind gebürtig aus Trentino-Südtirol.

Johannes Ausserer ist Managing Partner des Steuer- und Buchhaltungsbüros Ausserer & Consultants. Vor der Gründung des Büros im Jahr 2012 war Johannes Ausserer als Business Set-Up Consultant in einem deutschen Steuerberatungsunternehmen in Moskau tätig. Er engagiert sich in der Deutsch-Russischen, Italienisch-Russischen sowie Österreichisch-Russischen Wirtschaftsgemeinschaft und organisiert so beispielswiese auch die Delegationsreise „Football meets Business“ nach Moskau zur FIFA 2018 Fußballweltmeisterschaft in Russland. Mit seinen Dienstleistungen unterstützt Johannes Ausserer mittelständige Unternehmen beim Geschäftsaufbau, bei der lokalen Buchhaltung und der Berichterstattung in Russland, aus Südtirol zählen beispielswiese das Unternehmen TechnoAlpin aus Bozen und die Dr. Schär Gruppe aus Burgstall zu seinem Kundenstamm.

Tomas Bruschetti ist bereits seit 1998 in Moskau erfolgreich bei der Vermarktung von Produkten aus der EU und aus den USA tätig. Seine langjährige Erfahrung stellt er nun auch Betrieben aus seiner Heimatregion zu Verfügung. Neben der Unterstützung bei der Ermittlung von potentiellen Kunden und beim Aufbau vom Vertriebsnetz kann er auch für „Problem Solving“ Aktivitäten eingesetzt werden. Seine wertvollen Erfahrungen sind sehr nützlich, um sämtliche Unannehmlichkeiten mit den Einfuhrbehörden oder Zertifizierungspflichten im Vorhinein zu vermeiden.

Unbenannt

Weitere Informationen zur Südtiroler Genossenschaft CCS Intersales sind online abrufbar: www.ccs-intersales.net

Mitteilung von CCS Intersales


Was sagen Sie zu diesem Artikel? Teilen Sie Ihre Frage, Anregung oder Meinung im Kommentarfeld!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s